Metitron 560

Metitron 560

  • Unkomplizierte und schnelle Herstellung von Pellets
  • Feld- und Hofeinsatz
  • Verschiedenste Getreidearten und Rohstoffe verwertbar
  • Kein Umbau oder Anhängen einer Zugmaschine erforderlich
  • Sehr wendig durch kompakte Bauweise

Das kann der Metitron 560 für Sie leisten

Der Metitron dient zur Herstellung von Pellets aus verschiedenen Rohstoffen. Er ist ein sehr kompakt gebautes Fahrzeug und besitzt alle Vorzüge eines selbst fahrenden Feldhäckslers. Durch die kompakte Bauweise ist der Metitron sowohl auf dem Feld als auch auf dem Hof vielseitig einsetzbar. Ein stufenloser Hydrostat-Antrieb an allen vier Rädern vereinfacht den Vortrieb im Feldeinsatz auch bei unwegsamem Gelände ungemein. Des Weiteren kann durch dieses Anlagenkonzept die ganze Palette von Vorbaugeräten genutzt werden: Dazu gehören ein Maisgebiss für Miscanthus, ein Direktschneidwerk für Getreide und Luzerne und eine Pick Up des Basismaschinenherstellers für sonstige Materialien. CSP hat dafür ausführliche Versuchsreihen mit den Rohstoffen Miscanthus, Stroh, Heu sowie Dinkelspelzen unter Realbedingungen durchgeführt. 

Wird der Metitron stationär auf dem Hof genutzt, ist kein Ballenauflöser notwendig. Die Maschine schneidet das Rohmaterial auf die benötigte Länge und halbiert die Rohrstruktur des zu pelletierenden Materials. Um Pellets von hoher Qualität herzustellen, hat CSP zudem ein ausgeklügeltes System zur Materialvorbereitung entwickelt: die Vorzerkleinerung kann dabei während des laufenden Betriebs an alle Materialstrukturen angepasst werden. Das zeichnet sich vor allem aus, wenn die Pellets als Einstreumaterial – zum Beispiel für Pferde – verwendet werden sollen. Durch die gute und konstante Vormaterialstruktur kann eine hohe Saugfähigkeit erreicht werden.

Fakten

  • Kompakte Bauweise durch selbstfahrende Arbeitsmaschine
  • Automatisch geregelte Materialzuführung über Leistungsregelung des Pellets-Pressenantriebs
  • Direkter Pressenantrieb vom Dieselmotor über ein Kraftband zur Pelletspresse
  • Pelletstransport nach der Pelletspresse über ein Pellets-Becherwerk, in dem die Pellets schonend transportiert und gekühlt werden
  • Keine Vorwärmung durch Abgase im Pressgut
  • Patentierte Materialzerkleinerung integriert im direkten Materialfluss
  • Kein Umbau oder Anhängen einer Zugmaschine erforderlich
  • Pelletsgröße einstellbar von 6 bis 12 mm (Standardgröße 8 mm)


Hier finden Sie unseren Youtube Kanal mit weiteren Produktvideos zum Metitron 560.

Ich interessiere mich für den Metitron 560. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
Bitte verwenden Sie nur Zahlen.